AA

Alexander Bösch zurück auf dem Kutschbock

Alexander Bösch mit Beifahrer Patrick Bösch
Alexander Bösch mit Beifahrer Patrick Bösch ©Privat
Nach fünf Jahren Pause im Fahrsport griff der 3-malige Jugendweltmeister aus Rankweil am Wochenende in Stadl-Paura (OÖ) wieder ins Turniergeschehen ein.

Dort gewann Alexander Bösch mit der 5-jährigen Stute „Finesse“ zwei Jungpferdeprüfungen, welche für die Qualifikation zur Weltmeisterschaft von Bedeutung sind. Damit stehen die Chancen für eine Teilnahme an der Jungpferdeweltmeisterschaft im September 2018 in Ungarn sehr gut. Österreich hat einen seiner erfolgreichsten Talente im Fahrsport zurückgewonnen.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Alexander Bösch zurück auf dem Kutschbock
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen