„Alex ist ein Superchef“

©Marion Hofer
Alex’s Malerkiste ist "Bester Arbeitgeber Vorarlbergs" in der Kategorie unter zehn Mitarbeiter.
Bester Arbeitgeber Vorarlbergs 2018
Vorarlbergs beste Arbeitgeber

Muntlix Klein, aber fein ist das Unternehmen von Alexander Tschofen. Gerade mal drei Mitarbeiter und ein Lehrmädchen hat der Malermeister beschäftigt. Kein Wunder, dass alle unisono bestätigen: „Wir sind wie eine Familie!“ Und genau das ist auch der Grund, warum sich das Kleeblatt entschloss, ihren Chef für die Auszeichnung zum „Besten Arbeitgeber Vorarlbergs 2018“ anzumelden. Groß war die Freude, als ihr Vorgesetzter bei der Verleihung am Mittwoch, 21. November, in der Arbeiterkammer Vorarlberg die begehrte Trophäe entgegennehmen durfte und sich damit „Bester Arbeitgeber Vorarlbergs“ in der Kategorie unter zehn Mitarbeitern nennen darf.

Familiäres Klima

Seit mehr als zehn Jahren ist Alex’s Malerkiste Ansprechpartner in allen Fragen rund um die Gestaltung von Objekten im Innen- und Außenbereich. Mit handwerklicher Qualität und einer ausgesprochen guten Zusammenarbeit hat sich die 2006 gegründete Firma längst einen hervorragenden Namen gemacht. Der Grund dafür liegt auf der Hand: Die Mitarbeiter sind zu einem Team zusammengewachsen. Es bedarf nicht mehr vieler Worte, um sich zu verstehen und zu wissen, wie der Kollege tickt. Dass das wichtig ist, bringt Stefan Seyfried auf den Punkt. „Wir sehen uns mehr, als wir die eigene Familie sehen“, so der erste Geselle, den Alexander Tschofen vor acht Jahren eingestellte. „Und Alex ist auch deshalb ein Super-Chef, will er unsere Arbeit wertschätzt“, wirft Rainer Vogt ein. „Er sagt oft zu uns: Jungs! Danke! Das habt ihr toll gemacht.“

Marko Aleksic ist mit seinen 23 Jahren der Jüngste im Team. Er hat seine Ausbildung in Alex’s Malerkiste absolviert und ist als Geselle weiterhin mit im Boot. „Wir verstehen uns ausgezeichnet und machen auch privat viel miteinander“, erzählt er, dass ihm besonders die gemeinsamen Spieleabende gefallen. Außerdem fällt durch die Kleinheit des Teams schnell auf, wenn jemand Probleme hat oder wenn es ihm nicht so gut geht. Auch dafür hat der Chef immer ein offenes Ohr und hilft, so gut er kann, selbst bei der Wohnungssuche. Dass die Qualität passt, dass sich der Chef auf sein Team verlassen kann und dass sie ihr Bestes geben, versteht sich deshalb von selbst. Das Kleeblatt um Alex Tschofen ist wegen des guten Arbeitsklimas motiviert und allein schon deshalb bemüht, handwerkliches Können an den Tag zu legen. Alex’s Malerkiste ist zwar ein kleine, aber feines Unternehmen, das sich jetzt auch „Bester Arbeitgeber Vorarlbergs nennen darf.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • „Alex ist ein Superchef“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen