Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Überfall auf Tabaktrafik - Verdächtige gefasst

Großangelegte Alarmfahndung in Frastanz und Umgebung.
Großangelegte Alarmfahndung in Frastanz und Umgebung. ©VOL.AT/Vonbank
Frastanz - Am Freitagnachmittag haben zwei Männer eine Tabaktrafik in Frastanz überfallen. Nachdem sie zu Fuß mit einer Beute von rund 400 Euro entkommen konnten, wurden sie am Freitagabend von der Polizei festgenommen.
Frastanz: Tabaktrafik überfallen
Erste Bilder aus Frastanz
Raubüberfall in Frastanz

Die Täter betraten gegen 16.30 Uhr die Trafik und bedrohten die anwesende Mitarbeiterin mit einem Messer. Die Frau händigte den Räubern rund 40o Euro aus. Danach flüchteten die Männer in unbekannte Richtung. Die Polizei leitete umgehend eine Alarmfahndung ein, an der auch die Spezialeinheit Cobra beteiligt war.

Fahndungsdruck wurde zu groß: Täter stellte sich

Am Freitagabend konnten aufgrund von Zeugenaussagen schließlich zwei tatverdächtige Männer festgenommen werden. Einer der beiden stellte sich der Polizei freiwillig, der zweite Beschuldigte wurde in einer Wohnung in Frastanz verhaftet. Die Männer sind 20 bzw. 23 Jahre alt und wurden noch am Freitagabend einvernommen. Wie die APA berichtet, gaben beide Geldprobleme als Motiv an.

Erste Bilder nach dem Raubüberfall
:

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

Raubüberfall auf Trafik in Frastanz
:

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Frastanz
  • Überfall auf Tabaktrafik - Verdächtige gefasst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen