Alarmfahndung in Götzis nach bewaffnetem Raubüberfall

Am Dienstagabend kam es in Götzis zu einem bewaffneten Raubüberfall.
Am Dienstagabend kam es in Götzis zu einem bewaffneten Raubüberfall. ©VOL.AT
Am Dienstagabend kam es in einem Sportwettenlokal in Götzis zu einem bewaffneten Raubüberfall. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Ein bisher unbekannter Täter hat am Dienstag gegen 20.50 Uhr ein Sportwettenlokal in Götzis überfallen und einen nicht näher bekannt gegebenen Bargeldbetrag erbeutet. Es war bereits der dritte Überfall auf das Wettlokal in diesem Jahr.

Der Räuber war nach Polizeiangaben mit einem Messer bewaffnet. Bei dem Überfall wurde niemand verletzt. Der Täter, der mit einem grauen Kapuzenpullover und Bluejeans bekleidet war, konnte zu Fuß flüchten. Eine sofort eingeleitete Fahndung durch mehrere Polizeistreifen im Nahbereich verlief ergebnislos.

Dritter Überfall in diesem Jahr

Schon im Juni und zuletzt Mitte November war das Wettlokal Schauplatz eines Raubüberfalls. Auch damals konnte der Täter unerkannt entkommen. Die Polizei überprüft nun die Parallelen der Straftaten, um herauszufinden ob es sich um ein und denselben Täter handelt.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Götzis
  • Alarmfahndung in Götzis nach bewaffnetem Raubüberfall
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen