AA

Akrobatische „Filmstars“ in Rankweil

Das "Dollhouse" begeisterte mit ihrem Auftritt.
Das "Dollhouse" begeisterte mit ihrem Auftritt. ©Emir T. Uysal
Schauturnen stand ganz im Zeichen von Film und Fernsehen.
Neujahrsschauturnen in Rankweil (2019)

RANKWEIL Die Rankler Turner haben es wieder gezeigt – allen gezeigt. Das Neujahrsschauturnen vergangenen Samstag im Vinomnasaal dient wieder als Auftakt in die neue Turnsaison. Heuer stand die Veranstaltung unter dem Motto „In der Flimmerkiste“. Verschiedene Gruppen der Volksbank Turnerschaft Rankweil präsentierten ihr Können in originellen Shows zu Film und Fernsehen auf der Bühne. Rund 400 Gäste sind dafür gekommen, um sich von der Show zu den Themen Supertalent, Trolls, König der Löwen oder der Puppenmacher „Dollhouse“ verzaubern zu lassen. Durch das Programm führte Enja Malsiner und interviewte dabei zahlreiche Turner. Nach der Pause gab es einen Rückblick zur Gymnaestrada 2007.

„Der größte Schausteller“

Dann wurde die Bühne für die Breakdancer zum Film „Men in Black“ gemacht. Nach Tarzan und seine Affen überzeugte eine Zumbagruppe zu „Dirty Dancing“. Großes Finale bildeten die Kunstturner zu „The Greatest Showman“. Doch auch neben den Auftritten der Kinder und Jugendlichen bot die Turnerschaft einiges: „Wir stellen uns bei der bevorstehenden Gymnaestrada als Nationendorf zur Verfügung“, erklärt Obmann Bernd Steidl. Das bedeutet, dass 1300 Beuscher aus Kanada, Belgien und Malavi in Schulen und Hotels untergebracht werden. „ Auch eine Außenbühne dürfen wir gemeinsam mit der Marktgemeinde Rankweil bestreiten. Dort wird auch Maskottchen ‚Dorli‘ dabei sein.“ ETU

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Akrobatische „Filmstars“ in Rankweil
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen