AA

Akademie Vorarlberg: Nur einen Sieg

VFV-Sportchef Andreas Kopf darf mit dem Herbstdurchgang zufrieden sein.
VFV-Sportchef Andreas Kopf darf mit dem Herbstdurchgang zufrieden sein. ©Thomas Knobel

Altach. Nur einen Sieg gab es für die heimischen Akademie-Mannschaften zum Heimabschluss gegen die Alterskollegen aus Rapid Wien. Die Unter-17-Jährigen unter Trainer Christian Köll siegte dank einem Triplepack des gebürtigen Meiningers Simon Kühne mit 3:1-Toren und durfte über die drei Punkte jubeln. Die ältesten Kicker des Landes musste eine bittere 0:3-Pleite einstecken und rutschten in der Tabelle weiter nach hinten.

FUSSBALL AUF EINEN BLICK
Internet: www.vol.at
ÖFB-Nachwuchsmeisterschaft, 10. Spieltag
Unter-19-Bewerb
AKA Hypo Vorarlberg – AKA Rapid Wien 0:3 (0:1)
Cashpoint-Arena, 100 Zuschauer, SR Özüyer (T)
Torfolge: 36. 0:1 Kuleski, 47. 0:2 Bajrami, 75. 0:3 Kuleski
AKA Hypo Vorarlberg: Stojanovic; Kirchmann, Mentin, Summer, Krenn (62. Schelling), Aaron Kircher, Özcan (46. Cavkic), Borihan, Chabbi (73. Polzhofer), Erhart (62. Röser), Gehrer
Tabelle: Austria Wien (23/10) vor Salzburg (22/10), Admira (19/10), weiters: 7. AKA Hypo Vorarlberg (13/10)

Unter-17-Bewerb
AKA Hypo Vorarlberg – AKA Rapid Wien 3:1 (2:0)
Cashpoint-Arena, 90 Zuschauer, SR Ostojic (T)
Torfolge: 37. 1:0 Kühne, 42. 2:0 Kühne, 47. 2:1 Pavelic, 48. 3:1 Kühne
AKA Hypo Vorarlberg: Hefel; Pius Simma (61. Allgäuer), Jäger, Ledergerber, Caluk; Stark, Wölbitsch (64. Schwärzler), Mair, Kühne; Sonderegger (58. Weiss), Rupp (90. Luschnik)
Tabelle: Burgenland (21/10) vor Salzburg (20/10), St. Pölten (20/10), weiters: 5. AKA Hypo Vorarlberg (16/10)

Unter-15-Bewerb
AKA Hypo Vorarlberg – AKA Rapid Wien 1:2 (0:1)
Kunstrasenplatz-Birkenwiese, 200 Zuschauer, SR Macanovic (V)
Torfolge: 26. 0:1 Milosevic, 46. 1:1 Celik, 65. 1:2 Grbic
AKA Hypo Vorarlberg: Bundschuh; Hofer, Mathis, Umjenovic, Alibabic; Altindal, Radic, Celik, Polat; Schall, Ströhle: Eingewechselt wurden: Zehrer, Gamper, Petkovic, Pexa, Jovicic
Tabelle: Salzburg (24/9) vor Austria Wien (23/10), Rapid Wien (19/9), weiters: 4. AKA Hypo Vorarlberg (16/10)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Altach
  • Akademie Vorarlberg: Nur einen Sieg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen