AA

Akademie Vorarlberg mit professioneller Covid-19 Testung

Dank der AKA Vorarlberg in Richtung IVF Zentren in Bregenz
Dank der AKA Vorarlberg in Richtung IVF Zentren in Bregenz ©tk
Mehr als sechzig heimische Fußalltalente müssen sich regelmäßig einer Testung unterziehen
IVF Zentren: Dank der AKA Vorarlberg
NEU

Das IVF Zentren Prof. Zech in Bregenz hat für die etwas mehr als sechzig Spieler der drei heimischen Fußball Akademie Mannschaften sowie den Trainer- und Betreuerstab die Covid-19-Testungen durchgeführt. Schon mehrere Monate lang müssen sich die Vorarlberger Fußballtalente in regelmäßigen Abständen dieser Testung zur Verfügung stellen um den ÖFB Vorgaben für den Trainings- und Spielbetrieb zu entsprechen. Jetzt gab es zum Herbstabschluss der ÖFB-Nachwuchsmeisterschaft von AKA Vorarlberg Sportdirektor Dietmar Berchtold lobende Worte und ein großer Dank an das Unternehmen in der Vorarlberger Landeshauptstadt.

Die Covid-Testungen werden auch im kommenden Jahr weitergeführt und auch die Impfungen können von dieser Firma IVF Zentren in Bregenz absolviert werden. „Wir kennen uns mit den Infektionskrankheiten aus. In kürzester Zeit können hundert Tests in einer Stunde durchgeführt werden. Wir wollen die Jugend fördern und unser Know how ist uns besonders wichtig“, sagt IVF Zentren Geschäftsführer und ärztlicher Leiter Maximillan Murtinger. 45 Mitarbeiter sind im Unternehmen beschäftigt, bis zu sechs Menschen kümmern sich um die Testungen. 

>>Hier zum freiwilligen Coronatest anmelden<<

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Bregenz
  • Akademie Vorarlberg mit professioneller Covid-19 Testung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen