Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Ässa & Tschässa": Ein Fest der Lebensfreude

Beim Finale von "Ässa & Tschässa" am Samstag werden "John Goldner Unlimited" für Stimmung sorgen.
Beim Finale von "Ässa & Tschässa" am Samstag werden "John Goldner Unlimited" für Stimmung sorgen. ©TM-Hechenberger
Über großer Andrang und beste Stimmung freuten sich die Veranstalter des „Ässa & Tschässa“ am vergangenen Samstag. Auch an diesem Samstag wird ab 11:30 Uhr am Thüringer Dorfplatz wieder zum Fest der Lebensfreude geladen.
Ässa & Tschässa

Seit Jahren gehört das „Ässa & Tschässa“ in Thüringen für viele Freunde gepflegter Musik, guten Essens und feiner Getränke zu den Fixpunkten im Veranstaltungskalender. Jeweils an den ersten drei Samstagen im September wird der Dorfplatz von unzähligen freiwilligen Helfern schön hergerichtet. Eine kleine Bühne, Tische und Bänke, gelbe Sonnenschirme und Theken, über welche Speisen und Getränke ausgegeben werden – von sehr guter Qualität und zum sehr fairen „Ässa & Tschässa“-Preis.

Nachdem der erste Septembersamstag verregnet war und die Auftaktveranstaltung abgesagt werden musste, war das Wetter am vergangenen Samstag umso schöner. Der Andrang zum Thüringer Dorfplatz war entsprechend groß, die Stimmung – bei Musik der „Imperial Jazzband“ – hervorragend.

Das „Fest der Lebensfreude“, das übrigens seit Anbeginn ohne Plastikgeschirr auskommt, weil viele fleißige Hände im Hintergrund für sauberes Geschirr sorgen, war somit wieder ein voller Erfolg. Der Reinerlös der Veranstaltung, zu dem auch die Wirte vom Gasthof Rössle und dem Restaurant blu-thu mit ihrem Einsatz ordentlich beitragen, kommt sozialen Zwecken in der Gemeinde zugute.

Bürgermeister Harald Witwer und sein Vize, Cheforganisator Reinhold Schneider, hoffen auch deswegen für diesen Samstag, 21. September, wieder auf schönes Wetter und auf einen regen Besucherandrang. Zum diesjährigen „Ässa & Tschässa“-Finale werden „John Goldner Unlimited“ aufgeigen. Das kulinarische Motto lautet: „Typisch steirisch“.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • "Ässa & Tschässa": Ein Fest der Lebensfreude
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen