Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

ADAC Cup aufgemischt

©Philipp Schneider
Am vorletzten Wochenende nahm der junge Vorarlberger, Philipp Schneider, beim ADAC Pirelli Cup in Schnaitheim teil. Philipp fuhr in der Klasse der Sportfahrer, dies ist die schnellste Klasse für Einzelfahrer. Nach dem Start konnte er das Feld fast zwei Stunden anführen.

Musste sich dann aber kurz vor dem Ende des Rennens wegen eines Fehlers auf den zweiten Rang zurück reihen. Er beendete das Rennen mit einem guten 2. Platz!

 

Am letzten Wochenende traten Philipp Schneider KTM/Goldentyre Pilot und Sven Capelli beim nächsten Adac Cup in der Teamklasse auf. Die Strecke war ein Rundkurs mit 6,8Km auf Sandigem Terrain. Es hat sehr viel Spaß gemacht und das Rennen verlief bis auf ein kleines technisches Problem perfekt. So konnten Philipp und Sven ihre Leistung abrufen und den Sieg mit nach Hause nehmen!

 

Sehr gute Leistungen können nur durch ein gutes Team im Hintergrund und sehr gute Vorbereitungen erreicht werden. Philipp bedankt sich hiermit bei seinen Sponsoren und sein großartiges Team und

auch ein großes Lob an Goldentyre, ihr Motto kann ich nur bestätigen „best grip on any surface“.

 

22.09.2012 1.Platz Adac P. Cup Team Schneider/Capelli

15.09.2012 2.Platz Adac P. Cup Schnaitheim Sportfahrer

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • ADAC Cup aufgemischt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen