Acht Bootsmotoren am Bodenseeufer gestohlen

Fußach - Unbekannte Täter haben in Fußach im Ufergebiet des Bodensees acht Motoren aus Fischerbooten gestohlen.

Die Täter entwendeten zunächst im Hafen drei Boote und fuhren mit diesen zu einer etwas abgelegenen Badestelle mit seichtem Wasser. Teilweise wurden die Boote dort mit Muskelkraft an Land gebracht. Die Unbekannten bauten die Motoren aus, ebenso verfuhren sie mit zwei weiteren, dort vertäuten Booten, informierte die Seepolizei Hard.

Die Maschinen wurden daraufhin vermutlich mit einem Kraftfahrzeug abtransportiert. Insgesamt fehlen fünf Viertakt- sowie drei Gleichstrom-Außenbordmotoren. Der Sachschaden sei noch nicht vollständig erhoben, er dürfte jedoch mehrere tausend Euro betragen, hieß es. Die Diebstähle ereigneten sich in der Zeit zwischen Dienstag, 16.00 Uhr, und Mittwoch, 7.30 Uhr. Die Seepolizei in Hard bittet um Hinweise.

(Quelle: APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Fußach
  • Acht Bootsmotoren am Bodenseeufer gestohlen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen