Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Abwechslungsreiches und spannendes Sommercamp

Ein abwechslungsreiches Bowcamp erlebten zahlreiche Kinder
Ein abwechslungsreiches Bowcamp erlebten zahlreiche Kinder ©Thomas Knödler
Im Zelt schlafen, Feuer machen und darauf kochen, neue Freunde finden und vieles fürs Leben lernen. Fernab von Handy, Uhr und Fernseher.
BowCamp

Das Leben draußen in all seinen Facetten erfahren – mit all den positiven Seiten und auch dem Verzicht auf bequeme Dinge die Zuhause selbstverständlich sind.

Das haben 46 Kinder zwischen 10 und 16 Jahren aus ganz Österreich beim mittlerweile sechsten Abenteuer BowCamp in Klösterle am Arlberg angenommen und somit acht unvergessliche Tage in der OASE-K77 erlebt. Nach den ersten Aufbautagen wurde den Teilnehmern ein abwechslungsreiches Programm geboten.

So wurden zum Beispiel Tonflöten getöpfert, Brot und Pizza im Lehmofen gebacken, Schokolade selber gemacht und sogar Bronze gegossen. Dieses Jahr hat sich die Expedition BowCamp mit den Majas beschäftigt, Ausgrabungen gemacht, ihre Schriftzeichen studiert und Rezepte nachgekocht. Natürlich wurde auch viel Bogen geschossen und zum Abschluss ein Turnier veranstaltet. „Glücklicherweise ist alles ohne größere Zwischenfälle abgelaufen und bis auf ein paar kleine Schnitte und Brandblasen konnten alle Kinder gesund von ihren Eltern abgeholt werden“, freut sich Organisator Thomas Knödler.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Klösterle
  • Abwechslungsreiches und spannendes Sommercamp
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen