AA

Abtanzen bei der Schülerdisco

Vanessa und Laura hatten viel Spaß bei der 22. Schülerdisco in Altach.
Vanessa und Laura hatten viel Spaß bei der 22. Schülerdisco in Altach. ©Hellrigl
Schülerdisco

Das war am Samstag in Altach der “Renner” bei der Jugend

Altach. Eine der letzten Veranstaltungen, wenn nicht überhaupt die letzte, ging am Samstag im Altacher Vereinshaus über die Bühne. Jugend.Altach lud zur 22. Schülerdisco. Fetziger Sound ließ dabei die altehrwürdigen Mauern vor dem Abbruch beinahe nochmals erzittern. Und das Vereinshaus platzte fast aus allen Nähten, tanzten doch 450 Jugendliche aus der ganzen Region ab und hatten ihren Spaß. “Im April 2000 organisierte der Jugendtreff Replay die erste Schülerdisco, mit dem Ziel, dass die Jugendlichen erste Discoerfahrungen ohne Nikotin, Alkohol und Konsumzwang erleben sollen”, blickt Jugendtreffleiter Stefan Sandholzer zurück. Das Konzept hat sich mittlerweile längst bewährt. “Denn das strikte Alkohol- und Rauchverbot und die Beaufsichtigung im und vor dem Vereinshaus überzeugte auch die Eltern, die ihren Nachwuchs in guten Händen wussten”, weiß Sandholzer und verweist auf immer mehr Zuspruch der Disco. Discofieber pur war jedenfalls am Samstag zu spüren. “Tanzen nach der tollen Musik ist einfach super”, erzählten Sara und Katharina begeistert und Johanna ergänzt: “Das sollte es mehrmals geben.” Stefan Sandholzer versichert, dass es auch nach dem Abbruch des Vereinshaus eine Schülerdisco geben wird.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Altach
  • Abtanzen bei der Schülerdisco
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen