AA

Abschlag für die Feldkircher Baseballer

Homerun: Cardinals starten wieder voll durch.
Homerun: Cardinals starten wieder voll durch. ©Emir T. Uysal
Cardinals Feldkirch starten im Juli wieder mit Spielbetrieb durch.
Cardinals Feldkirch

FELDKIRCH Die Feldkircher Vereine haben sich nur eines gewünscht: Endlich wieder trainieren, gemeinsam üben und die Kollegen wieder zu sehen. Das nach den Verordnungen mit 1. Juli wieder möglich. Auch die Feldkircher Cardinals haben das Training in allen Altersklassen wieder aufgenommen. „Auch der Spielbetrieb wird in diesem Monat wieder möglich sein“, freut sich Obmann Wolfgang Eß.

 

Die „Zwangspause“ haben die Sportler jedoch sinnvoll genutzt und vor- sowie während Corona wichtige Arbeiten am Baseballplatz erledigt. „Wir haben die Spielerbänke am Nachwuchs- und Softballfeld fertiggestellt“, erklärt Eß. Die Eigenleistung für die Umbauten und Erweiterungen betrug über 3000 Stunden von Vereinsmitgliedern und Freunden.

 

„Wir suchen Spieler“

„Die Schulprojekte sind in den letzten Wochen leider ausgefallen“, teilt der Vereinsobmann mit. In dieser Zeit wäre der Verein aktiv in die Nachwuchssuche an Schulen gegangen und den Schülern den Sport nähergebracht. „So ist es für uns schwer neue motivierte Mitglieder zu finden. Speziell im Nachwuchs für die Altersklassen der U8, U10, U12 und U14 freuen wir uns aber jederzeit, Anfänger mehrere Schnuppertrainings anbieten zu dürfen.“ Aber nicht nur jüngere Newbies, sondern auch im Erwachsenen-Alter werden Spieler gesucht. „Diese sind beim Slowpitchsoftball (Damen und Herren) oder im Fastpitchsoftball (Damen) gerne gesehen.“ ETU

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Abschlag für die Feldkircher Baseballer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen