Abschiedsvorstellung mit vier Medaillen

Medaillenhamsterer Albert Stoppel holte in Belgien vier Edelmetalle.
Medaillenhamsterer Albert Stoppel holte in Belgien vier Edelmetalle. ©Thomas Knobel
Albert Stoppel

81-jähriger Götzner-Leichathlet trat nach der EM in Belgien von der internationalen Bühne ab.
Götzis. Albert Stoppel von der Sportgemeinschaft Götzis, vom VLV als Masterathleten 2010 ausgezeichnet, beeindruckte bei den Europameisterschaften in Gent (Belgien) abermals. Mit Gold im Weit- und Dreisprung sowie Silber über 60 Meter Hürden und im Fünfkampf zählte er zu den erfolgreichsten Teilnehmern dieses Großereignis.

An seinem 81. Geburtstag leistete Albert Stoppel schier Unglaubliches.
Mit vier Edelmetallen kehrte der Götzner Paradeathlet seit vielen Jahrzehnten aus Belgien zurück. Er hatte mit den vielen Bewerben an einem einzigen Tag viel gewagt und sich viel zugemutet – aber er hat gewonnen. Zum Abschluss kam der große Augenblick: Für Albert Stoppel spielte zweimal die österreichische Bundeshymne und als Zugabe ein Happy-Birthday. Die Masters-Welt blickte auf diesen konsequenten Sportsmann aus dem weltbekannten Mehrkampfmekka Götzis und die Halle spendete Standing-ovations.
Als zweifacher Europameister und zweifacher Vizeeuropameister gab er nach seiner Rückkehr ins Ländle das Karriereende bekannt: “Nach den in den letzten sechs Jahren erzielten Erfolgen (1x Weltmeister, 6x Europameister und 8 Silbermedaillen) habe ich mich schweren Herzens entschlossen, die internationalen Wettkämpfe zu beenden.”
Ein überraschender Entschluss, aber ein durchaus verständlicher. Es gibt wohl niemand in der bisherigen Vorarlberger Sportgeschichte, der in solch hohem Alter auf internationaler Ebene aktiv war und der erst mit über 80 Jahren seine so erfolgreiche Laufbahn beendete. Ein kleines Sportmärchen nimmt damit sein Ende und wie es bei Märchen so ist, werden noch Generationen nach uns das unglaubliche Märchen von Albert Stoppel, dem kleinen Athleten mit den sagenhaften Erfolgen, erzählen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • Abschiedsvorstellung mit vier Medaillen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen