Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Absagen-Flut in der Eliteliga sorgt für großes Terminchaos

©Luggi Knobel
Sechs von neun VN.at Eliteliga Vorarlberg Vereine haben wegen des Coronavirus große Schwierigkeiten.

Eigentlich hätte der Grunddurchgang in der VN.at Eliteliga Vorarlberg für die Saison 2020/2021 am 15. November zu Ende gehen sollen, aber das Coronavirus sorgt für großes Terminchaos. Bis Anfang Dezember wird höchstwahrscheinlich die erste Saisonhälfte über die Bühne gehen müssen.

Im Frühjahr spielen die besten zwei Teams aus Vorarlberg, Tirol und Salzburg das Meister Play-off in der Regionalliga West und die sieben Ländleklubs um den Verbleib bzw. Abstieg in die Vorarlbergliga. Schon vierzehn Meisterschaftsspiele wurden in den ersten zwölf Spieltagen abgesagt. Fünf Partien sind schon nachgetragen worden, neun Spiele sind terminlich schon angesetzt und noch ausständig. Insgesamt umfasst der Grunddurchgang 72 Meisterschaftsspiele.

Außer RW Rankweil, FC Rotenberg und FC Lauterach sind alle Eliteligaklubs schon durch positive Covid-19-Testungen zwangsweise zum Zuschauen verdonnert. Besonders schlimm hat es das noch sieglose Schlusslicht Röthis erwischt. Vier Partien müssen die Vorderländer noch nachtragen. Die Partie gegen FC Lauterach wird vermutlich am 5. Dezember ausgetragen. Ein Platztausch kommt für Röthis nicht in Frage, die Röthner haben keine Flutlichtanlage, Lauterach hat die Anfrage getätigt auf der Sportanlage Ried unter der Woche zu spielen. Spitzenreiter VfB Hohenems hat auch noch drei Partien zum Nachholen.

In Tirol und Salzburg sind die Regionalligavereine mit denselben Problemen konfrontiert. In Tirol wurden schon zehn und in Salzburg schon acht Partien abgesagt und neu ausgetragen. Kitzbühel und Reichenau führen in Tirol die Tabelle an, das Überraschungsteam Kuchl und Austria Salzburg haben derzeit in Salzburg einen Startplatz für das Meister Play-off im Frühjahr inne.

Tabelle

VN.at Eliteliga Vorarlberg

1.World-of-Jobs VfB Hohenems     9  7  2  0  32:11  23

2. Intemann FC Lauterach               9  6  0  3  21:16  18

3. SW Bregenz                               10  5  2  3  26:19  17

4. Meusburger FC Wolfurt              8  4  0  4  20:15   12

5. Hella Dornbirner SV                   9  3  3  3  18:18  12

6. SC Austria Lustenau Amateure  8  4  0  4   16:20  12

7. Zima FC Rotenberg                     9  3  2  4  19:19  11

8. RW Rankweil                             11  3  0  8  18:40  9

9. SC Röfix Röthis                          9  0  3  6    10:22   3

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Regionalliga West
  • Röthis
  • Absagen-Flut in der Eliteliga sorgt für großes Terminchaos
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen