Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Abrissarbeiten für City-Ikea am Westbahnhof in vollem Gang

Vom "blauen Haus" steht nur mehr ein kleiner Teil.
Vom "blauen Haus" steht nur mehr ein kleiner Teil. ©ORF/Wien heute
Kein Stein auf dem anderen bleibt derzeit beim Westbahnhof Wien, denn dort laufen die Abbrucharbeiten des "blauen Hauses" auf Hochtouren.
Eröffnung voraussichtlich 2021
Abriss am Westbahnhof gestartet

Über 100 Jahre stand beim Wiener Westbahnhof das "blaue Haus" - nun sind davon nur mehr Fassadenreste übrig. Der Grund: Hier wird seit vier Monaten fleißig für den neuen City-Ikea gearbeitet.

Die Abbruch-Bagger sind bereits im Endspurt, denn es steht nur mehr ein kleiner Teil des Hauses. Die beengte Lage und das Alter des Gebäudes stellt für die Arbeiter dabei eine große Herausforderung dar. Auch Bäume werden deswegen wohl noch weichen müssen, die aber später durch neue ersetzt werden sollen.

Die Eröffung des Ikea beim Wiener Westbahnhof ist voraussichtlich 2021 geplant.

Mehr zur Wiener Stadtentwicklung

(Red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien - 15. Bezirk
  • Abrissarbeiten für City-Ikea am Westbahnhof in vollem Gang
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen