Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Abgedrehtes Gewalt-Projekt" mit Preis ausgezeichnet

©Gemeinde Lauterach

Offene Jugendarbeit Lauterach, Hard und Culture Factor Y Lustenau
Das Film- und Fotocamp der Offenen Jugendarbeit Lauterach, Hard und Culture Factor Y Lustenau wurde beim Jugend-Ideenwettbewerb “move it” der ARGE ALP 2010 von einer kompetenten internationalen Jury mit einem Preis ausgezeichnet.

Fantasievolle Kreativität und Einfallsreichtum ist mit Sicherheit eine Stärke unserer Jugend. Dieser Stärke Ausdruck zu verleihen, sinnvoll zu nutzen und zu unterstützen haben sich die kooperierenden JugendarbeiterInnen aus Lauterach, Hard und Lustenau zur Aufgabe gemacht.
Die verschiedenen Gruppen des Projektes erarbeiteten in den zwei Film- und Fotocamps Spots und Plakate zu verschiedenen Formen von Gewalt (Verbale Gewalt, Körperliche Gewalt, Vandalismus, Vorurteile/Rassismus, Gruppenzwang) unter Einbezug ihrer eigenen Erfahrungen, Geschichten und Ideen.

Wir gratulieren den jungen ProjektteilnehmerInnen zu diesem Erfolg!
Die Ergebnisse können in Form zweier DVDs und einer Posterserie bei der Offenen Jugendarbeit Lauterach erworben oder ausgeliehen werden.

Factbox:
Offene Jugendarbeit Lauterach
Montfortplatz 2
Mag. (FH) Simon Kresser
Tel.: 0664/9642341
E.: simon.kresser@lauterach.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hard
  • "Abgedrehtes Gewalt-Projekt" mit Preis ausgezeichnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen