AA

Abfallsackausgabe mit Abstand und Maske

In diesem Jahr findet die Abfallsack-Ausgabe vor dem Rathaus Bludenz statt.
In diesem Jahr findet die Abfallsack-Ausgabe vor dem Rathaus Bludenz statt. ©Stadt Bludenz
Bludenz. In den kommenden Tagen landen die Bezugscheine für die Restabfall- und Biomüllsäcke in den Bludenzer Briefkästen.

Damit können dann die Abfällsäcke für das Jahr 2021 bei der Ausgabestelle vor dem Rathaus sowie im Abfallsammelzentrum Brunnenfeld bezogen werden.

Für die Sammlung von Rest- und Bioabfällen wird den Bludenzer Haushalten eine Mindestmenge von Abfallsäcken vorgeschrieben. Diese können ab Anfang Februar mit den per Post zugesandten Bezugscheinen beim Rathaus und im ASZ abgeholt werden. Ebenso können dort auch die für die Sammlung von Kunststoffverpackungen gebräuchlichen gelben Säcke bezogen werden.

Abfallsackausgabe mit Maske und Abstand

Aufgrund der derzeit geltenden Schutzmaßnahmen erfolgt die Verteilung der Abfallsäcke in diesem Jahr in einem gesonderten Ausgabebereich vor dem Rathaus. Dort können die Bludenzer Bürgerinnen und Bürger gegen Vorlage des Bezugscheins Kunststoff-, Restabfall- und Biomüllsäcke abholen und sich auch gleich den für ihren Abfallsprengel erforderlichen Entsorgungskalender mitnehmen. Bei der Abfallsack-Ausgabe gilt wie auch beim Betreten des Rathauses FFP2-Maskenpflicht sowie die Einhaltung des 2-Meter-Mindestabstandes.

Ganzjähriger Bezug von Abfallsäcken

Der Bezug von Abfallsäcken ist natürlich auch beim Altstoffsammelzentrum der Stadt Bludenz im Zuge der Entsorgungsfahrt möglich. Auch der Entsorgungskalender liegt in dieser Einrichtung ganzjährig auf.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Abfallsackausgabe mit Abstand und Maske
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen