AA

Ab heute freie Fahrt ins Ebnit

Dornbirn - Schneller als erwartet wurde die Ebniterstraße bereits heute ab 10 Uhr für den Verkehr frei gegeben. Ursprünglich war die Eröffnung für Montag, 27. Juni, vorgesehen.
Neuer Busfahrplan
NEU
Video: Brückenteil gesprengt
Ebnit: Bilder der Sprengung
Video: Der Brückenvorschub
Brücke über Schlucht geschoben
Brücke wurde feierlich übergeben
Brückenschlag über die Schlucht
360-Grad-Panorama

Beschleunigt wurden die Fertigstellungsarbeiten durch gutes Wetter und das Engagement der Teams der Straßenmeisterei und der beauftragten Unternehmen. Im Interesse einer möglichst langen Lebensdauer der neuen Stahlbrücke, die von den Pionieren aus Salzburg nach dem Absturz der 60 Jahre alten Bogenbrücke innerhalb von weniger als zwei Wochen übers Rappenloch gespannt wurde, gilt eine Tonnagebeschränkung von 22 Tonnen. „Für die laufende Erschließung von Ebnit ist das mehr als ausreichend“, teilt das Rathaus mit.

Bus ab Bahnhof

Mit der heutigen Verkehrsfreigabe der Ebniterstraße wurde auch der Busfahrplan früher als geplant umgestellt. Die Busse verkehren nicht mehr im Stundentakt ab dem Campus Dornbirn, sondern fahren alle eineinhalb Stunden vom Dornbirner Bahnhof ab. „Damit reagieren wird auf den Wunsch vieler Fahrgäste“, begründet Landbus-Unterland-Chef Karl Heinz Winkler die Fahrplanänderung, die auch auf den ÖBB-Fahrplan abgestimmt sei. Außerdem habe man durch die Verlängerung der Taktzeiten jetzt mehr Spielraum bei widrigen Witterungsverhältnissen, die vor allem im Winter den Fahrplan durcheinander bringen können. (VN-HA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Ab heute freie Fahrt ins Ebnit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen