Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ab auf die Waage, bitte - und zwar alle!

Na, zugenommen?
Na, zugenommen? ©AP/ Alastair Grant
Ja, auch Tiere müssen sich wiegen und messen lassen.
Tierische Inventur im Londoner Zoo

Und zwar dann, wenn im Londoner Zoo die alljährliche Inventur auf dem Programm steht. Ob klein, ob groß, ob Käuzchen, Erdmännchen oder Giraffe – alle Zoobewohner müssen dran glauben. Für die Tierpfleger alles andere als eine leichte Aufgabe: Schließlich muss Größe und Gewicht von rund 16.000 Tieren erfasst werden.

“Diese Informationen helfen uns, Gesundheit, Ernährung und das allgemeine Wohlbefinden unserer Tiere zu überwachen. Durch den Austausch mit anderen Zoos wie Naturschützer, können wir dieses Wissen nutzen, um wilde Tiere zu schützen und es verwenden, ihre Gesundheit, ihre Verhaltensweisen und sogar ihr Alter beurteilen”, berichtet Zoodirektor David Field.

Ab auf die Waage, bitte:

(VOL.AT; Video: YouTube/ ZSL)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Tiere Vorarlberg
  • Ab auf die Waage, bitte - und zwar alle!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen