AA

AAB-Dornbirn Infoabend: „Arbeitnehmerveranlagung – Was sich 2017 alles ändert“

Am Dienstag, 21. März 2017 trafen sich auf Einladung der AAB – Ortsgruppe Dornbirn interessierte Bürgerinnen und Bürger im Pfarrheim St. Martin in Dornbirn, um den Ausführungen zum Thema „Arbeitnehmerveranlagung – Was sich 2017 alles ändert“ von Steuerberater Mag. Heinz Peter Balcz zu folgen.

Mag. Balcz verstand es in seinem Vortrag ausgezeichnet, einen Überblick über die Arbeitnehmerveranlagung und die wichtigsten Neuerungen, wie z.B.:

  • die Antragslose Veranlagung,
  • den neuen Steuertarif,
  • die Änderungen bei den Sonderausgaben,
  • die Änderungen beim Kinderfreibetrag und
  • die Erhöhung der Negativsteuer

in verständlicher und übersichtlicher Form zu präsentieren.
Im Zuge der Präsentation konnten Mag. Balcz etliche Fragen beantworten und stand anschließend noch für spezifische Fragen der Teilnehmer zur Verfügung.

„Dem AAB-Vorarlberg ist es ein Anliegen, den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern, mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Insbesondre, wenn es um eine so komplexe Materie, wie dem Steuerrecht, geht. Die Teilnehmer konnten, im Rahmen des Infoabends kostenfrei einiges an Informationen mitnehmen und lassen dadurch kein Geld beim Finanzamt liegen„ so der AAB-Landesgeschäftsführer Martin Zambanini.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • AAB-Dornbirn Infoabend: „Arbeitnehmerveranlagung – Was sich 2017 alles ändert“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen