AA

A1 Bregenz eröffnet "Champions Lounge"

Am kommenden Samstag um 20:15 Uhr treffen die langjährigen Rivalen A1 Bregenz und ZMC Amicitia Zürich bereits das zweite Mal in der Gruppe G der Champions League 2008 aufeinander.

Nach der Auswärtspleite vor knapp über einem Monat geht es nun endgültig um den 3.Gruppenplatz und das Weiterspielen im Europa-Cup. Nach dem Match wird im 1.Stock der Handball-Arena die “Champions Lounge” eröffnet!

Nach 11 Runden in der Meisterschaft, einer Nationalteam-Woche und 5 internationalen Auftritten am europäischen Handball-Parkett treffen die Bregenzer Meisterhandballer am kommenden Samstag um 20:15 auf den Schweizer Tabellenführer und Erzrivalen ZMC Amicitia Zürich. Sportlich gesehen gilt es nach der Auswärtspleite in Zürich und den Null Punkten am Champions League Konto alles daran zu setzen die Schweizer mit mehr als 11 Toren aus der Halle zu schießen, um weiter im Europa-Cup spielen zu können.

Abseits des Handballfeldes warten am Samstag vielerlei Attraktionen auf die Besucher. Vor, während und nachdem Spiel kann das Publikum die Bäderwelt von Spielsponsor Inhaus bestaunen und begehen. Duschen, Badewannen und Whirlpools präsentieren sich in der Handball-Arena an ganz untypischen Stellen und können teilweise von den Fans gleich vor Ort getestet werden.

Vor dem Spiel sucht A1 Bregenz noch immer nach dem Super-Maskottchen, das die Stimmung in der Halle zum Kochen bringt. Wenn du gerne tanzt, Stimmung machst, Leute animierst, du für jeden Spaß zu haben bist und dir nebenbei ein gutes Taschengeld verdienen möchtest, dann melde dich bitte im Handball-Büro unter office@bregenz-handball.at bzw. 05574/83 312.

Bevor es dann wirklich ernst wird am Spielfeld, erscheint Ex-Bregenzer Publikumsliebling und Torschützenkönig der deutschen Handball-Bundesliga Conny Wilczynski per Videobotschaft in der Halle und wünscht den Bregenzern alles Gute. Conny Wilczynski und seine Füchse Berlin haben 1.500 Klatschen Füchsen gesponsert und unterstützt somit den österreichischen Serienmeister lautstark in der Handball-Arena Rieden/Vorkloster.

Bis zum Ende der Halbzeitpause können sich wieder zehn schwarz-gelbe Anhänger für “Mein A1 Bregenz Lieblingsfotos” am Fanstand anmelden. Dieses Mal empfängt Youndstar Lukas Frühstück seine Fans direkt nach dem Spiel am Handballfeld zum Fotoshooting.

Nach dem Spiel ist es dann so weit. Die After-Game Party der Extraklasse wird kommenden Samstag bei der Neueröffnung der “Champions Lounge” gefeiert! Im 1.Stock der Handball-Arena wurde in den letzten Wochen intensiv an einem ganz besonderen Sport-Lounge-Flair der „Champions Lounge” gearbeitet, der vor allem jüngeres Publikum begeistern soll. Kurz nach Spielende werden in Zukunft im ehemals kleinen VIP-Raum in einem Lounge-Bereich und einem Barbereich bis in die Morgenstunden Cocktails, Mix-Getränke Bier, Wein und gute Musik serviert.

A1 Bregenz – ZMC Amicitia Zürich
Handball-Arena Rieden/Vorkloster
15.11.08, 20:15 Uhr

Karten für dieses Champions League Spiel können Sie unter www.v-ticket.at bzw. 05574-4080, in allen Vorarlberger Sparkassen sowie im Tourismusbüro Bregenz und direkt am Spieltag ab 18:00 Uhr in der Handball-Arena kaufen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bregenz
  • A1 Bregenz eröffnet "Champions Lounge"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen