Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

2,8 Promille: Alko-Lenker verursachte Verkehrsunfall am Mariahilfer Gürtel

Die Polizisten nahmen dem Betrunkenen den Führerschein ab.
Die Polizisten nahmen dem Betrunkenen den Führerschein ab. ©APA (Sujet)
Ein 28-Jähriger musste am Freitag nach einem von ihm verursachten Verkehrsunfall in Wien-Rudolfsheim seinen Führerschein abgeben. Er hatte 2,8 Promille im Blut.

Ein 28-jähriger bosnischer Staatsangehöriger fuhr am 13. September gegen 23.00 Uhr mit seinem Pkw den Mariahilfer Gürtel in Fahrtrichtung Linke Wienzeile entlang. Dabei übersah er einen, wegen Rotlichts an der Kreuzung angehaltenen Pkw und fuhr ihm hinten auf.

Betrunkener fuhr Pkw auf: Frau bei Unfall in Wien verletzt

Bei dem Unfall wurde die Beifahrerin des stehenden Pkw verletzt. Ein Alkoholvortest bei dem 28-Jährigen ergab rund 2,8 Promille, den Alkomattest verweigerte der Beschuldigte jedoch.

Ihm wurde der Führerschein noch an Ort und Stelle abgenommen. Die Verletzte wurde in einem Spital behandelt, konnte es aber bereits wieder verlassen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien - 15. Bezirk
  • 2,8 Promille: Alko-Lenker verursachte Verkehrsunfall am Mariahilfer Gürtel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen