Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

930 Jahre im Dienste von Menschen mit Behinderungen

Fast ein ganzes Jahrtausend für die Lebenshilfe Vorarlberg: Die Jubilare auf einen Blick.
Fast ein ganzes Jahrtausend für die Lebenshilfe Vorarlberg: Die Jubilare auf einen Blick. ©Dietmar Mathis
Die Lebenshilfe Vorarlberg lud am Freitag, den 15. Juni 2012, verdiente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Götzner Pfarrsaal, um sie dort für ihr langjähriges Engagement für Menschen mit Behinderungen zu ehren. Insgesamt brachten es die 64 Jubilare auf die stolze Summe von 930 Jahren.

 

Die 10-, 15-, 20- und 30-Jahr-Jubilare wurden von den Geschäftsbereichsleitern Mag. Andreas Bartl (Arbeiten & Beschäftigen), Robert Allgäuer (Betriebe) und Andreas Dipold (Wohnen) sowie von Sunnahof-Geschäftsführer Thomas Lampert geehrt. Die Auszeichnungen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Geschäftsbereichen Mobile Dienste und Interne Dienste überreichte stellvertretend Michaela Wagner. Unter den Gratulantinnen und Gratulanten waren unter anderem Gesundheitslandesrat Dr. Christian Bernhard, Manfred Brunner (Leiter des Betriebsreferates der Arbeiterkammer Vorarlberg und Obmann der Vorarlberger Gebietskrankenkasse) und Dr. Judith Fischer, in Vertretung von Dr. Elfriede Rauch-Eiter vom Amt der Vorarlberger Landesregierung, Abteilung Gesellschaft, Soziales und Integration.

 

Quelle: Lebenshilfe Vorarlberg

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • 930 Jahre im Dienste von Menschen mit Behinderungen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen