Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

9000 Motocross-Fans stürmten den Montikel

Das Ländle-Seitenwagen-Gespann Bitsche/Schelbert wurde am Montikel einmal Zweiter und Fünfter.

Tropenhitze herschte am Finaltag der sechsten Auflage des Motocross-Events am Feldkircher Montikel. Die tolle Kulisse von 9000 begeisterten Zuschauern sah Motorsport der Extraklasse, und sie mussten ihr Kommen nicht bereuen. “Wir haben seit der Wiederaufnahme der Veranstaltung stets Wetterglück. Die vielen Fans haben sich diese Bedingungen verdient. Wir sind alle zufrieden“, zog MCCM-Feldkirch Präsident Otmar Walser Resümee des geglückten Events.

Sieg knapp verpasst

Weiter auf einen Ländle-Tagessieg warten müssen die Motorsportfans. Es fehlte aber nicht viel, fast hätte es nach über zwei Jahrzehnten Pause – Fussenegger/Meusburger haben 1987 zuletzt gewonnen – einen Vorarlberger Sieg gegeben. Für das neu zusammengestellte Seitenwagen Duo Kevin Bitsche/Meinrad Schelbert reichte es diesmal “nur“ zu einem Sieg im Finallauf. Im zweiten Lauf vor eigenem Publikum und dem Fanklub im Rücken führten Bitsche/Schelbert zwei Runden lang das stark besetzte Teilnehmerfeld an, ehe das Deutsche Gespann Werner Wittmann/Josef Brust noch an den beiden vorbeizog. Platz zwei für Bitsche/Schelbert war aber eine tolle Leistung. Überschattet wurde die Veranstaltung von mehreren schweren Stürzen. In den Soloklassen gab es mehrere Ländle-Einzelsiege. Lokalmatador Oliver Mähr war in der Kinderklasse eine Klasse für sich, gewann beide Läufe. Martin Bechter, Christian Neubauer, Benjamin Schwendinger, Heino Meusburger und Zweifachsieger Dietmar Thöny zeigten ihr großes Können. Für 2011 haben die Fahrer einen Wunsch an den Veranstalter geäußert. Wie zu früheren Zeiten soll wieder eine 500 Meter lange Start-Zielgerade entstehen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Feldkirch
  • 9000 Motocross-Fans stürmten den Montikel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen