AA

90.000 Besucher bei Herbstmesse

Dornbirn - Die Dornbirner Messegesellschaft hat am Sonntag eine "äußerst positive" Bilanz über die 59. Dornbirner Herbstmesse von 5. bis 9. September gezogen.

Es informierten sich wie erwartet rund 90.000 Besucher über die Angebote der 600 Aussteller, vermeldete die Messegesellschaft in ihrem Schlussbericht. Der Anteil der mit öffentlichen Verkehrsmitteln angereisten Besuchern sei weiter gestiegen, hieß es in der Aussendung.

Besonderen Anklang fand laut den Verantwortlichen die Sonderschau „Holz und Käse“. Die bisher größte Sonderschau, organisiert von der Vorarlberger Landwirtschaftskammer, habe bezüglich Zuspruch des Messepublikums alle Ziele übertroffen. Ein spezielles Highlight war der Alpabtrieb mitten durch das Messegelände. Auf Interesse bei den Besuchern stieß auch die Öko-Lehrlingsbaustelle, auf der Vorarlberger Auszubildende in fünf Tagen ein komplettes Passivhaus schlüsselfertig ausstatteten.

Großen Erfolg verzeichnete laut den Verantwortlichen zudem die erstmals angebotene Hochzeits-Halle, die daher auch 2008 wieder auf dem Programm stehen wird. Für die Herbstmesse im kommenden Jahr konnten die Schwerpunkte „Kinder in die Mitte“ und die Präsentation der Stadt Bludenz fixiert werden.

Die nächsten Veranstaltungen der Dornbirner Messe GmbH (http://www.dornbirnermesse.at): Bereits in Vorbereitung ist die 8. Kirchenmesse „Gloria“ von 18. bis 20. Oktober 2007. Sie wartet mit einer Werkstatt für Kirchenmusik und einem Caritas-Projekt zur Entwicklungszusammenarbeit auf. Anschließend findet von 8. bis 10. November die „Inter-Cura“, Messe für Pflege und Rehabilitation, statt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • 90.000 Besucher bei Herbstmesse
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen