AA

86 Weltcupe-Siege! Shiffrin holt in Aare Rekord ein

Überglücklich: Mikaela Shiffrin.
Überglücklich: Mikaela Shiffrin. ©AP
Im Heimatland von Ingemar Stenmark hat Mikaela Shiffrin die schwedische Ski-Ikone eingeholt.
Für Shiffrin könnte sich der Kreis in Aare schließen

Die US-Amerikanerin gewann am Freitag den Riesentorlauf von Aare und hat damit wie Stenmark 86-mal im Weltcup triumphiert.

Gleichzeitig holte sich die fünffache Gesamtweltcupsiegerin die Kristallkugel im Riesentorlauf. Die Halbzeit-Dritte Franziska Gritsch stürzte auf dem Weg zu ihrem besten Riesentorlauf-Resultat wenige Tore vor dem Ziel.

Beste Österreicherin wurde als Neunte Stephanie Brunner. Federica Brignone als Zweite (+0,64 Sek.) und Sara Hector als Dritte (+0,92) standen mit Shiffrin, die ihre 15. Kristallkugel errang, auf dem Podest. Schon am Samstag (10.30/13.30 Uhr) kann Shiffrin in ihrer Lieblingsdisziplin Slalom zur alleinigen Rekordhalterin werden.

Letzter ÖSV-Sieg vor sieben Jahren

Gritsch hatte die ÖSV-Frauen zwischenzeitlich mit dem ersten Podestplatz in der Angst- und Schwächedisziplin seit mehr als drei Jahren spekulieren lassen. Der letzte ÖSV-Sieg ist sieben Jahre her (Eva-Maria Brem Jasna/2016).

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Ski Weltcup
  • 86 Weltcupe-Siege! Shiffrin holt in Aare Rekord ein