82-Jährige in Götzis auf Zebrastreifen niedergefahren

Die Seniorin schlug mit dem Kopf auf dem Asphalt auf.
Die Seniorin schlug mit dem Kopf auf dem Asphalt auf. ©APA
Götzis. Eine 82-jährige Vorarlbergerin ist am Dienstag in Götzis beim Queren eines Schutzwegs von einem Auto angefahren worden. Die Seniorin stürzte zu Boden und schlug mit dem Hinterkopf auf dem Asphalt auf.

Laut Polizei erlitt sie dabei Verletzungen unbestimmten Grades. Die Frau wollte gegen 9.30 Uhr auf Höhe der Alten Kirche über die Landesstraße L190, als sie vom Auto eines 26-jährigen Lenkers erfasst wurde.

Lenker von der Sonne geblendet

Der Mann wurde von der Sonne geblendet und dürfte die Seniorin übersehen haben. Er führte zwar noch ein Brems- und Ausweichmanöver durch, konnte den Unfall aber nicht mehr vermeiden. (APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • 82-Jährige in Götzis auf Zebrastreifen niedergefahren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen