AA

81 Teams aus drei Nationen

Kommendes Wochenende dominiert in Lustenau wieder der Nachwuchshallenfußball.
Kommendes Wochenende dominiert in Lustenau wieder der Nachwuchshallenfußball. ©cth
Der FC Lustenau 1907 lädt zum 13. Internationalen Hypo Vorarlberg Hallenturnier.
81 Teams aus 3 Nationen

Lustenau. Das Internationale Nachwuchshallenturnier des FC Lustenau 1907 geht heuer bereits in die 13. Runde. Vom 17. bis 19. Januar kämpfen Nachwuchsteams aus 3 Nationen um Turniersiege und Pokale. Teams aus Österreich, Deutschland und der Schweiz sind an diesem Wochenende in der Lustenauer Gymnasiumhalle zu sehen.

Teilnehmerrekord

„Wir können dieses Jahr einen absoluten Teilnehmerrekord vermelden. Insgesamt 81 Nachwuchs-Teams werden an den drei Tagen in den Altersgruppen U7 bis U18 um das runde Leder kämpfen.”, erklärt Organisationschef Oliver Hollenstein. Und weiter: „Das Interesse der Vereine, bei uns in Lustenau dabei zu sein, ist bemerkenswert. In einzelnen Jahrgangsgruppen waren die Teilnehmerplätze innerhalb weniger Tage vergeben. Das bestätigt uns in unserer Arbeit und spornt uns an.”

Am stärksten vertreten im Teilnehmerfeld ist traditionell die Austria Lustenau mit 10 Teams, aber auch der Cashpoint SCR-Altach und der FC Mohren Dornbirn sind mit starken Delegationen vertreten. Unter den 19 ausländischen Mannschaften stehen auch heuer wieder Hochkaräter wie der VfB Friedrichshafen und der TSV Neu-Ulm, letzteres Team nimmt für die Teilnahme in Lustenau sogar eine eineinhalbstündige Anreise in Kauf. Dazu Hollenstein: „Der Mix von Teams aus dem benachbarten Ausland und guten Teams aus dem Ländle ist perfekt. Wir sind gespannt, wie sich die einheimischen Mannschaften im Vergleich mit den starken Teams aus Deutschland und der Schweiz schlagen werden.”

Wie in den Vorjahren wird das Organisationsteam auch 2014 alles daran setzen, den rund 800 Kindern und Jugendlichen, die an diesem Wochenende nach Lustenau Fußball spielen kommen, optimale Rahmenbedingungen zu bieten. Von einer guten Verpflegung bis zum Rahmenprogramm mit großer Tombola. Der Samstagabend bringt noch ein weiteres Highlight der besonderen Art: „Bei unserem traditionellen Er+Sie-Turnier zählen nur Tore der weiblichen Spielerinnen. Es sind zahlreiche Mamas und Papas der NachwuchsspielerInnen in Einsatz. Und natürlich geht sowohl im als auch nach dem Turnier bei Musik und Tanz die Post ab”, so Oliver Hollenstein mit einem Augenzwinkern.

Weitere Informationen:
FC Lustenau 07, Mähdle 22, 6890 Lustenau
Oliver Hollenstein
T 43 (0) 664/1669251
E: oliver.hollenstein@hilti.com,
www.fc-lustenau-nw.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • 81 Teams aus drei Nationen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen