800 Jahre Feldkirch: Stadtschreiben im Hof

Kreativer Schreibnachmittag im Innenhof des Palais Liechtenstein.
Kreativer Schreibnachmittag im Innenhof des Palais Liechtenstein. ©Evelyn Brandt
Kreativer Schreibnachmittag mit Lesung im Innenhof des Palais Liechtenstein.
Stadtschreiben im Hof des Palais Liechtenstein Feldkirch

FELDKIRCH Anlässlich der verschiedenen Veranstaltungsreihen des 800 Jahre Jubiläums der Stadt Feldkirch, begrüßte Kulturvermittlerin Heidi Kurz eine Gruppe von Autorinnen, die sich zum Sommerschreiben im Hof des Palais Liechtensteins trafen. Sie setzten sich mit dem Thema „Zeit und Augenblick“ bzw. überhaupt mit erinnerungsstarken Zeitspannen im eigenen Leben auseinander. So entstanden berührende biografische und fiktive Texte, die die Autorinnen bei der anschließenden Lesung mit einem kleinen Zuhörerkreis teilten.

Sommerschreiben

Zum Sommerschreiben eingeladen hat Schreibdidaktikerin Evelyn Brandt. Sie leitet verschiedene Schreibwerkstätten an Volkshochschulen. Beim kreativen Schreiben schätzen die Teilnehmerinnen besonders die Förderung des persönlichen Ausdrucks, die Lust am Schreiben und Erzählen sowie die Freude am sprachlichen Gestalten. BRA

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • 800 Jahre Feldkirch: Stadtschreiben im Hof
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen