75-Jährige bei Crash mit Motorrad auf Thaliastraße lebensgefährlich verletzt

Ein tragischer Unfall ereignete sich am Wochenende auf der Thaliastraße.
Ein tragischer Unfall ereignete sich am Wochenende auf der Thaliastraße. ©APA/JAKOB GRUBER (gestellte Szene/Symbolbild)
Ein Unfall auf der Thaliastraße in Wien-Ottakring hat eine lebensgefährlich verletzte 75-Jährige und einen schwer verletzten 27-Jährigen gefordert.

Zu einem schlimmen Unfall ist es am Sonntag auf der Thaliastraße in Wien-Ottakring gekommen. Dort musste nach aktuellem Ermittlungsstand ein 27-Motorradfahrer eine Bremsung einlegen, als eine 75-Jährige die Straße betrat. Das geht aus einer Presseaussendung der Landespolizeidirektion Wien hervor. Der 27-Jährige stürzte demnach, sein Motorrad krachte mit der Frau zusammen. Die Frau erlitt schwere Kopfverletzungen und wurde auf die Intensivstation eines Krankenhauses gebracht, berichtete die Polizei am Montag. Der Biker zog sich ebenfalls Verletzungen zu. Er dürfte eine Hüftfraktur erlitten haben. Die Thaliastraße musste für die Dauer des Einsatzes gesperrt werden.

(Red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien - 16. Bezirk
  • 75-Jährige bei Crash mit Motorrad auf Thaliastraße lebensgefährlich verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen