AA

75 Hörfiguren zum 75. Geburtstag

Grenzenlose Hörfigurenvielfalt in der Bibliothek Frastanz.
Grenzenlose Hörfigurenvielfalt in der Bibliothek Frastanz. ©Henning Heilmann
Bibliothek Frastanz feiert ihr 75-Jahr-Jubiläum – E-Werke Frastanz gratulieren mit 75 Hörfiguren
Bibliothek Frastanz

FRASTANZ Die Bibliothek Frastanz bietet in ihrem 75. Jubiläumsjahr rund 10.000 Medien auf dem neuesten Stand. Dazu zählen neuerdings auch über 150 Tonie-Hörfiguren, die größtenteils großzügig von den E-Werken Frastanz gesponsert wurden.

Regelrechter Boom

„Tonie“ Hörfiguren erleben derzeit einen regelrechten Boom. Dabei handelt es sich um spezielle Hörfiguren, wie zum Beispiel Benjamin Blümchen oder Räuber Hotzenplotz, die auf die Toniebox gestellt, ihre spannenden Geschichten erzählen. Diesen neuen Trend erkannte auch die Bibliothek Frastanz schon früh und schuf in Kooperation mit den E-Werken Frastanz schnell ein attraktives Angebot zur Ausleihe der Hörfiguren.
Dank eines Sponsorings der E-Werke Frastanz im Jahre 2020 (fünfzig Tonies) standen schon bald über achtzig Tonies zur Ausleihe zur Auswahl.

Über 150 Hörfiguren

Zu ihrem 75jährigen Jubiläum, welches die Bibliothek Frastanz heuer feierlich begeht, legten die E-Werke Frastanz nun noch einmal nach und gratulierten zum Geburtstag mit einem großzügigen Sponsoring über 75 zusätzliche Tonie-Hörfiguren. Dank der Unterstützung der E-Werke Frastanz mit Geschäftsführer Rainer Hartmann kann die Bibliothek nun über 150 Tonies anbieten und der Langeweile mit modernsten Medien ein Schnippchen schlagen. „Dank der E-Werke Frastanz können wir eine grenzenlose Tonie-Vielfalt anbieten“, erklärt die stellvertretende Bibliotheksleiterin Barbara Frick.

Umbau steht bevor

Die Bibliothek Frastanz wurde 1946 gegründet und hat sich längst zu einem beliebten kulturellen Treffpunkt für Jung und Alt entwickelt. Mit rund 7.000 Besuchern und 25.000 Leihvorgängen im Jahr leistet die Bibliothek Frastanz einen äußerst wichtigen Beitrag zur Lesekultur und Sprachförderung in der Marktgemeinde. Durch sieben engagierte, ehrenamtliche Mitarbeiter unterstützt, wird sie derzeit von Sybille Scherer und Barbara Frick geleitet. Die Räumlichkeiten der Bibliothek umfassen rund 90 Quadratmeter und befinden sich im pfarreigenen Haus „Domino“ am Kirchplatz.

In Kürze steht ein Umbau und die Erweiterung der Bibliothek um die Räume des umgezogenen Weltladens bevor, wodurch dann ein noch attraktiverer Lesetreffpunkt für Jung und Alt entstehen soll. Damit der Bibliotheksbetrieb aufrecht erhalten bleibt, zieht die Bibliothek während der Umbauarbeiten in das gegenüberliegende Haus der Begegnung der Pfarre um. HE

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Frastanz
  • 75 Hörfiguren zum 75. Geburtstag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen