71. Landesjugendturnfest Bludenz

TS-Weiler Ben, Alex, Benedikt
TS-Weiler Ben, Alex, Benedikt ©Monika Leitner
Die Turnerschaft Bludenz veranstaltete zum zweiten Mal das Landesjugendturnfest für die Vorarlberger Turnerschaften und Leichtathleten. Die Turnerschaft Weiler und Turnerschaft Klaus waren mit dabei.
TS-Weiler beim Landesjugendturnfest 2022

Die Brüder Dobler Alex und Ben MU12 durften bei Sonnenschein als erstens ihren 4-Kampf starten. Beide stellten pers. Bestleistungen im Gesamtergebnis auf. Ben erzielte bei drei Disziplinen PB und Alex bei einer Disziplin PB. Ben belegte im Gesamtergebnis den 5. Platz und Alex den 7. Platz. In der Klasse MU14 starteten beim 4-Kampf Benedikt Ender aus Fraxern sowie Moritz Maurer von der TS-Klaus. Moritz übersprang endlich die 4m Marke beim Weitsprung und belegte den 6. Rang.

Benedikt, TS-Weiler, belegte den 8. Rang. Jasmin Gutensohn und Vanessa Lange von der TS-Klaus gingen in der Klasse WU16 an den Start. Sie absolvierten ebenfalls einen 4-Kampf und beendeten diesen mit pers. Bestleistung bei allen vier Disziplinen. Somit wurde Jasmin Turnfestsiegerin in der Klasse WU16 und Vanessa wurde zweite.

Toll gemacht. Bei der anschließenden gemischten Pendelstaffel U14 liefen Ben und Moritz mit. Bei der Siegerehrung durften sie mit ihren Staffelkollegen und Staffelkolleginnen auf das oberste Stockerl stehen. Die Turnerschaft Weiler und Turnerschaft Klaus gratuliert allen und wünscht ihnen bei den kommenden Landesmeisterschaften am 1. Juli bis 3. Juli 2022 in Dornbirn tolle Ergebnisse.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fraxern
  • 71. Landesjugendturnfest Bludenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen