AA

66-Jähriger tot auf Straße gefunden

Feldkirch - Ein 66-jähriger Mann ist am Montagabend in Feldkirch-Tosters bei einer tätlichen Auseinandersetzung mit einem 24 Jahre alten Kontrahenten zu Boden gesackt und auf offener Straße gestorben.
Bilder vom Unglücksort
Ermittlungen laufen auf Hochtouren

Inwiefern der Streit zum Tod des 66-Jährigen geführt hat, ist aber noch völlig unklar. Eine gerichtsmedizinische Obduktion soll Aufschluss über die Todesursache geben, informierte am Dienstag Bertram Walser vom Landeskriminalamt.

Der 66-Jährige aus Feldkirch war gegen 22.30 Uhr mit seinem Hund unterwegs. Weil er seinen vierbeinigen Begleiter nicht angeleint hatte, entwickelte sich ein Streit mit einem 24 Jahre alten Passanten. Nach einer entsprechenden verbalen Auseinandersetzung kam es laut Walser auch zu Handgreiflichkeiten. Der Sturz des 66-Jährigen dürfte aber nicht auf eine unmittelbare Tätlichkeit zurückzuführen sein. “Es war kein klassischer Niederschlag”, sagte Walser.

Im Rahmen einer gerichtsmedizinischen Obduktion, die am Mittwochnachmittag vorgenommen wird, soll die Todesursache des 66-Jährigen geklärt werden. Angaben, wonach der 66-Jährige gesundheitlich angeschlagen gewesen sein soll und auch Alkohol mit im Spiel gewesen sein könnte, wurden von Walser weder bestätigt noch dementiert.

Interview mit Bertram Walser vom LKA

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Feldkirch
  • 66-Jähriger tot auf Straße gefunden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen