66. Dornbirner Herbstmesse: Ehrenamt im Mittelpunkt

Die 66. Dornbirner Herbstmesse öffnet am 3. September ihre Pforten.
Die 66. Dornbirner Herbstmesse öffnet am 3. September ihre Pforten. ©VOL.AT
Dornbirn. In rund zwei Wochen am 3. September startet die 66. Dornbirner Herbstmesse. Vier Tage lang werden rund 550 Aussteller ihre Produkte und Dienstleistungen präsentieren. Einen besonderen Stellenwert hat in diesem Jahr das Ehrenamt.

Die Dornbirner Herbstmesse gilt als die beliebteste Publikumsmesse Vorarlbergs und zieht jährlich mehrere zehntausend Besucher an. Ihr breites Spektrum gliedert die Messe in diesem Jahr in sieben Themenbereiche.

Herbstmesse mit 7 Themenbereichen

Traditionelle Messeteilnehmer sind die Vertreter der Möbel-, Bau-, Energie- und Haushaltsbranche. In den Bereichen “Bau & Energie”, “Wohnen & Einrichten” sowie “Haushalt & Energie” zeigen sie alles, was man für die trauten vier Wände brauchen kann – vom Sanieren, Energiesparen bis hin zu Küchenautomat und Bettsofa. Außerdem steht die umweltfreundliche Mobilität im Mittelpunkt.

Sixties are back

Ganz im Zeichen der Mode im Stil der sechziger Jahre des vorigen Jahrhunderts , dem Trend für die kommende Wintersaison, steht der Themenbereich “Mode & Schönheit, wo professionelle Models viermal täglich neue Styles und Klassiker präsentieren werden.

Bei “Ernährung & Gesundheit” laden unter anderem heimische Direktvermarkter und Delikatessenhändler zum Verkosten und Austauschen von Rezepten ein. Die Info-Straße steht unter dem Motto “Zurück zur Natur”. Dort erfahren Messebesucher, was man mit Kräutern und Pflanzen aus der unmittelbaren Umgebung selbst zaubern kann. Auch die Winzer aus dem Burgenland warten wieder mit den neuesten Tropfen auf ihre Gäste.

Ehrenamt im Fokus

Dem Schwerpunkt “freiwillig engagiert” widmet sich in diesem Jahr der Themenbereich “Guter Rat & Information”. Auf etwa 600 Quadratmetern geben Vereine, Organisationen und Initiativen, die mit Ehrenamtlichen arbeiten, Einblicke in ihre Tätigkeit. Passend zur bevorstehenden Landtagswahl am 21. September werden auch die Vorarlberger Parteien die Gunst der Stunde nutzen, und über Wahlkampfthemen und Ideen informieren, zudem wartet das “AK-Kultur-Café” auf Besucher.

Jagd und Fischerei

Ein eigenes Podium erhalten auf der Herbstmesse erstmals die Themen Forst, Jagd und Fischerei mit einer eigenen Messe in der Messe. Infos über den Lebensraum Vorarlberg stehen dabei ebenso im Zentrum wie Produkte, Waffen und Bedarfsartikel. Bunt ist das Begleitprogramm.

Brass Challenge und HMBC

Neben der “Ländle Brass Challenge”, die die beste Blasmusik-Band des Landes kürt, werden etwa die fünf Musiker der HMBC (Holstuanarmusigbigbandclub) auf der Herbstmesse ihre neueste CD präsentieren. Als einen der größten gesellschaftlichen Treffpunkte Vorarlbergs und umfassende Leistungsschau bezeichnete Messe-Geschäftsführer Daniel Mutschlechner die Herbstmesse. Landesrat Erich Schwärzler bedankte sich im Namen des Landes für die Möglichkeit, dem Ehrenamt eine Bühne zu bieten. Freiwillig engagierte Vorarlberger seien ein besonderer Schatz des Landes. (APA)

Alle Infos zur Dornbirner Messe

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Messe
  • Dornbirn
  • 66. Dornbirner Herbstmesse: Ehrenamt im Mittelpunkt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen