65-jährige Frau in Wien-Favoriten getötet

Polizei fand das Opfer in der Wohnung
Polizei fand das Opfer in der Wohnung ©APA
Ein 25-Jähriger steht im Verdacht, Dienstagfrüh in Wien-Favoriten seine Mutter getötet zu haben.

Der junge Mann rief gegen 6.30 Uhr seinen Vater an und sagte, er habe “etwas Schlimmes gemacht”. Der Vater des 25-Jährigen verständigte sofort die Polizei. Polizisten entdeckten die getötete 65-Jährige in der Wohnung in der Fernkorngasse. Das Motiv ist völlig unklar.

Als Beamte der Wega die Tür aufbrechen wollten, sahen Kollegen vom Stadtpolizeikommando Favoriten, dass der junge Mann am Fensterbrett im ersten Stock stand und runter sprang. Sie nahmen den 25-Jährigen fest.

Wohnten im selben Haushalt

Wie die Frau getötet wurde, war Dienstagvormittag noch Gegenstand von Ermittlungen. Ob es im Vorfeld einen Streit zwischen Mutter und Sohn gegeben hat, war ebenso unklar. Die beiden wohnten im gleichen Haushalt. Der Vater des 25-Jährige lebte nicht in der Wohnung in der Fernkorngasse. Die Mordgruppe des Landeskriminalamts Wien hat die Ermittlungen übernommen.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • 65-jährige Frau in Wien-Favoriten getötet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen