AA

60. Kirchweihfest in Altenstadt

Eine besondere Attraktion ist und bleibt das Autodrom. Im Fünfminutentakt  füllten sich die kleinen stromgesteuerten Autos.
Eine besondere Attraktion ist und bleibt das Autodrom. Im Fünfminutentakt füllten sich die kleinen stromgesteuerten Autos. ©Emir T. Uysal
Im Zauber des Jahrmarkts: Altenstadt mit Rummelplatzatmosphäre.
60. Kilbi in Altenstadt

Feldkirch Das schrille und aufregende Tönen des Rummels war schon Hunderte Meter vor dem Altenstädtner Festplatz zu hören. Ein Hieb gegen den Kraftmesser, zischende „Bumper“ der Autodrome oder das Knallen der Luftdruckgewehre ergänzten die Geräuschkulisse. Es war Kilbi-Zeit, und dazu lud der Musikverein Altenstadt – heuer zum 60. Mal.

Nach dem Auftakt am Freitag gab es samstags ein eigenes Kinderprogramm, bevor am Abend die Musiker von Volxrock einheizten. Gestartet hat das 60. Kirchweihfest in Altenstadt mit einer Partynacht zur Musik von „Lesanka Deluxe“ und „Viera-Blech“. Am Samstagabend sorgten „Mir Drei“ und „Volxrock“ für Stimmung im Zelt. Am Nachmittag freuten sich die Kinder übers Kasperltheater, die Kinderdisco und den Vergnügungspark von Schausteller Ewald Böhler. Nach der Festmesse am Sonntag in der Pfarrkirche Altenstadt startete der Frühschoppen im Festzelt – für das leibliche Wohl sorgten die Musikanten des Musikvereins Altenstadt. ETU

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • 60. Kirchweihfest in Altenstadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen