AA

59-Jähriger nach Küchenbrand leicht verletzt

Feuerwehr Hard musste aurücken.
Feuerwehr Hard musste aurücken. ©Bilderbox
Hard - Ein vergessener Topf mit Kartoffeln war der Grund für einen Küchenbrand am Mittwochabend in Hard.

Der 59-jährige Bewohner hatte den Herd einige Zeit unbeobachtet gelassen, wodurch es zu einem Küchenbrand in Hard gekommen war. Die ersten Löschmaßnamen eines Nachbarn konnten aber Schlimmeres verhindern, gänzlich gelöscht wurde der Brand dann durch die Feuerwehr Hard. Allerdings wurde der 59-jährige Bewohner leicht verletzt und ins Krankenhaus Bregenz gebracht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hard
  • 59-Jähriger nach Küchenbrand leicht verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen