AA

54 Obstsorten gedeihen in Satteins

Fruchtiges und Saftiges aus dem Satteinser Obstbau.
Fruchtiges und Saftiges aus dem Satteinser Obstbau. ©Hronek
100 Jahre OGV Satteins

Der Obst- und Gartenbauverein feierte sein 100-jähriges Bestehen mit Erntedank und Obstschau.

(amp) „In diesem Jahr sind wir mit Obst gesegnet“, resümieren Obmann und der langjährige Baumwärter Siegfried Lang zufrieden. Und wer es nicht für möglich hielt, dass in der Jagdberggemeinde 52 Obstsorten bestens gedeihen, der wurde bei der Jubiläumsausstellung zum 100. Geburtstagsfest des Obst- und Gartenbauvereines im Satteinser Pfarrsaal eines besseren belehrt. Begonnen wurde 1912 unter Gebhard Tschavoll mit 45 Mitgliedern.

 195 Mitglieder

Derzeit bewirtschaften die 195 Mitglieder neben ihren Haus- und Ziergärten auch noch 500 Hochstände und 300 Niederstände als Hobby-Pomologen. Ehrenmitglieder die sich um den Verein besonders verdienst gemacht haben, sind Susi Dobler, Heinrich Bahle, Ludwig Konzett und Josef Lercher. Helmut Hosp führt den OGV-Satteins mit viel Umsicht. Unterstützt wird er von Susi Dobler als Kassierin, Gerda Bertolas erledigt den Schriftverkehr, Hildegard und Peter, Franz Lisch, Franz Dobler und Martin Kräutler.

 Ganzjährig aktiv

Der OGV-Satteins ist ganzjährig mit Kursangeboten, Fortbildungsveranstaltungen, Bildungsreisen und geselligen Zusammenkünften aktiv. Auch der Weinbau erlebt in Satteins eine Renaissance durch zwei Hobby-Winzer. Der Blumenschmuckbewerb gehört zu den Fixpunkten im Jahreskalender.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • 54 Obstsorten gedeihen in Satteins
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen