Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

52-Jähriger wegen Morddrohung gegen Doskozil vor Gericht

LH Doskozil wurde im Juni mit Mord bedroht
LH Doskozil wurde im Juni mit Mord bedroht ©APA
Der Verdächtige Steirer soll den burgenländischen Landeshauptmann Doskozil (SPÖ) und seiner Familie mit dem Umbringen gedroht haben.
Doskozil bedroht: 52-Jähriger in Haft

Der gebürtige Slowene soll am 16. Juni bei einem Neffen Doskozils angerufen und gedroht haben, er werde den Landeschef sowie seine gesamte Familie umbringen. Der Landeshauptmann, der früher selbst Polizeichef war, meldete den Vorfall sofort. Aufgrund einer Rufdatenerfassung konnte der 52-Jährige als mutmaßlicher Täter ausgeforscht werden. Am 19. Juni wurde der Mann an seinem Wohnort in der Oststeiermark bei einem Cobra-Einsatz festgenommen.

"I ram eam auf die Seitn"

Zuvor sagte der Landeshauptmann, die gefallenen Worte wären für Doskozil "keine einfache Situation" gewesen, wie er gegenüber der APA sagte. Er habe jedoch sein Programm "normal weitergemacht", denn er habe "höchstes Vertrauen" in die Polizei. Der Vorfall sei "glimpflich ausgegangen".

Motiv unklar

Der Verdächtige 52-jährige Mann besitzt die deutsche Staatsbürgerschaft. Das Motiv für die Tat ist unbekannt, der Prozess ist für Dienstag und für einen Tag anberaumt.

(APA/Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • 52-Jähriger wegen Morddrohung gegen Doskozil vor Gericht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen