AA

51-faches Röthner Dankeschön

©Christof Egle
Gemeinde ehrte verdiente Funktionäre und Sportler
Funktionärs- und Sportlerehrung Röthis

Röthis. Insgesamt 17 eingetragene Vereine hat die Vorderländer Gemeinde Röthis. Bereits seit mehreren Jahren bedankt man sich seitens der Kommune bei erfolgreichen Sportlern und treuen ehrenamtlichen Funktionären. Neunmal Gold, sechsmal Silber und 36-mal Bronze, was sich wie eine wunderbare Olympiabilanz anhört, war dann tatsächlich die Anzahl der verliehenen Ehrenzeichen im Rahmen eines Festabends im Röthner Saal. Die goldenen Auszeichnungen seien auch noch namentlich erwähnt, es waren dies auf Seiten der Funktionäre Annires Marchetti (Turnerschaft), Stefan Brugger und Bruno Knünz (Musikverein), Birgit Zimmermann (OGV) und auf Sportlerseite Cheyenne Harbarth, Lea Morscher, Annika Pichler, Laura Schnetzer (alle Radfahrclub) und Rene Almberger (Agility). Einen Sonderanerkennungspreis erhielt der bereits 1997 mit Gold ausgezeichnete Erich Bachmann vom Obst – und Gartenbauverein.

Vereinsausschussobfrau Ruth Bickel führte durch den Abend, Bürgermeister Roman Kopf zeichnete die zu Ehrenden aus und bedankte sich bei allen für den jeweiligen Einsatz für ihren Verein. Zwischen den zahlreichen Laudationes zeigten Vereine wie Turnerschaft, Radfahrclub, Feuerwehr oder Agility Club ihr Können auf der Bühne, musikalisch umrahmt wurde der Abend vom Musikverein Harmonie Röthis. Ein Abend der eindrücklich zeigte, das Röthner Vereinsleben ist höchst aktiv. CEG

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • 51-faches Röthner Dankeschön
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen