AA

50 Meter in die Tiefe gestürzt

Brand - Ein 17-jähriges Mitglied einer holländischen Pfadfindergruppe ist Freitagnachmittag im Zimbajoch schwer verunglückt.

Der Bursche war mit den anderen zu Fuß zur Sarolahütte unterwegs, als er stolperte und über einen steilen Abhang 50 Meter in die Tiefe stürzte. Der Schwerverletzte musste vom Hubschrauber „C8“ mit dem Tau geborgen werden. Fremdverschulden ist nach Angaben der Polizei auszuschließen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Brand
  • 50 Meter in die Tiefe gestürzt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.