AA

"5 Wirte - 1 Party" Event übertrifft alle Erwartungen

Konnten sich über zahlreiche Besucher freuen: das Team der "5 Wirte"-Party.
Konnten sich über zahlreiche Besucher freuen: das Team der "5 Wirte"-Party. ©JW
Bludenz. (jw) Vergangenen Samstag fand am Remise-Vorplatz die erste Auflage der „5 Wirte – 1 Party“ Veranstaltung statt, die sich trotz nass-kalten Wetters zu einem Riesenerfolg entpuppte.
"5 Wirte - 1 Party" am Remise-Vorplatz

Mehr als 350 Besucher – darunter auch BM Mandi Katzenmayer, Vize-BM Mario Leiter und Muttersberg-GF Hansi Bandl – kamen am vergangenen Samstagabend, um die österreichische Rock-Cover-Band MacDriver zu sehen und bei ausgezeichneter Bewirtung auf den Putz zu hauen. „Es ist einfach super, dass trotz des schlechten Wetters so viele Leute den Weg zu uns gefunden haben. Es freut uns, dass unser Engagement so gut ankommt.“, so Hanno Fuchs, einer der mitwirkenden Wirte. Neben dem Gasthaus Fuchs zeichneten sich für diesen Abend auch noch die Pizzeria Antonio, das U1 – Metzgerei Pfleghar, das Cafe-Restaurant Remise und der Katzawinkl verantwortlich.

Diese Veranstaltung sollte aber nicht nur ein Testlauf für noch kommende, bereits in Planung befindliche Events sein, sondern hatte auch einen ernsthaften Hintergrund, der den fünf Wirten ein großes Anliegen war. Die an diesem Abend eingenommenen Eintrittsgelder gingen nämlich sämtlich an die Familie Bachmeier, deren kleine zweijährige Tochter Marlene unter einer schweren körperlichen Krankheit leidet und daher auf viel therapeutische Unterstützung angewiesen ist. So kamen Dank der so zahlreich erschienen Besucher am Ende des Abends rund 2325€ an Spendeneinnahmen zusammen.

Eine wirklich gelungene Veranstaltung, die mit super Stimmung, professioneller Umsetzung und Herzblut überzeugen konnte. „Mittlerweile stehen wir hier nicht mehr nur als fünf Wirte, sondern auch als fünf Freunde.“, so Hanno Fuchs.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • "5 Wirte - 1 Party" Event übertrifft alle Erwartungen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen