5.000-m-Weltrekord

Elvan Abeylegesse hat am Freitag beim Golden-League-Meeting der Leichtathleten in Bergen mit ihrem 5.000-m-Weltrekord für den ersten Höhepunkt gesorgt.

Die in Äthiopien geborene und für die Türkei startende WM-Fünfte benötige für die zwölfeinhalb Stadionrunden 14:24,68 Minuten und war damit um 3,41 Sekunden schneller als die Chinesin Jiang Bo, die 1997 in Shanghai Weltrekord gelaufen war.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • 5.000-m-Weltrekord
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.