Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

4d der Volksschule Markt ist Hallenfußball-Meister

Das Team der 4d aus der Volksschule Markt wurde klarer Sieger beim VS-Hallenfußballturnier.
Das Team der 4d aus der Volksschule Markt wurde klarer Sieger beim VS-Hallenfußballturnier. ©TF
Die 4d der VS Markt holte ungeschlagen den Titel beim Volksschul-Hallenfußballturnier.
10. Hallenfußballturnier der Emser Volksschulen

Hohenems. Kurz vor Weihnachten wurde in der Dreifachturnhalle der Sportmittelschule Markt zum bereits zehnten Mal das Hallenfußballturnier für die vierten Klassen der Hohenemser Volksschulen ausgetragen.

Mit 7 Siegen in 7 Begegnungen erwies sich die Mannschaft aus der 4d Klasse der Volksschule Markt als eine Klasse für sich, wobei sich die Überlegenheit des Teams, in dem auch zwei Mädchen mitspielten, auch in der Tordifferenz zeigte. Diese fiel mit 35 erzielten Toren bei lediglich drei Gegentreffern beeindruckend aus. Auch der Abstand von sieben Punkten zum Zweitplatzierten untermauert die Vorrangstellung der Kicker aus der 4d.

Auf Platz zwei landete mit dem Team aus der 4c, das 14 Punkte erkämpfte, ebenfalls eine Mannschaft aus der Volksschule Markt. Nur einen Punkt dahinter belegte das Team aus der 4b der VS Herrenried Rang drei. Auch auf den Plätzen vier und fünf folgen mit der 4a und der 4c Mannschaften aus der Volksschule unter der Bahn. Die beiden Teams holten je10 Punkte , und auch die Tordifferenz war mit 7 Punkten bei beiden Mannschaften dieselbe.

Mit fünf Punkten und Rang sechs musste sich das Team der 4b aus der Volksschule Markt begnügen, die Auswahl aus der Volksschule Reute belegte mit vier Punkten Rang sieben. Das Schlusslicht bildete das Team der 4a Markt mit drei Punkten und einem Torverhältnis von minus 26.

Dursun Kaya und Patrick Scherrer, beide Sportlehrer an der Mittelschule Markt, organisierten das Turnier, unterstützt von Drittklässlern aus der Sportmittelschule. Zufrieden mit dem Verlauf des Turniers, das auch viele Eltern und Schlachtenbummler aus den teilnehmenden Klassen verfolgten, zeigte sich auch Direktor Arno Habian. Der sah in der schulübergreifenden Sportveranstaltung eine gute Gelegenheit, den Volksschülern seine Sportmittelschule mit der bestens ausgestatteten Dreifachturnhalle näher zu bringen.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • 4d der Volksschule Markt ist Hallenfußball-Meister
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen