Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

49. Jahreshauptversammlung des SV-Satteins

Neugewählter Vorstand des SV-Satteins blickt positiv in die Zukunft
Neugewählter Vorstand des SV-Satteins blickt positiv in die Zukunft ©SV Satteins
Am 22.02.2018 fand die 49.außerordentliche Hauptversammlung des SV-Satteins im Clubheim in der Au statt. Neben den zahlreich anwesenden Mitgliedern durfte Obmann Manfred Tschann zudem Bürgermeister Anton Metzler, sowie die Ehrenmitglieder Emil Huber und Alfons Lins begrüßen.

 

In seinem Bericht gab Obmann Manfred Tschann einen kurzen Überblick über das abgelaufene Jahr und nahm Stellung zur aktuellen Situation im Verein. Der sportliche Leiter Hans Pupacher stellte die Trainingsarbeit und die Ziele der ersten Mannschaft vor, welche nach sportlichen Schwierigkeiten im Herbst, durch die Verpflichtung des neuen Trainers Gert Zöhrer wieder mehr Anlass zur Freude geben sollte. Joachim Gassner (Trainer 1B-Mannschaft) berichtete in einem kurzem Referat über die äußerst erfolgreiche Herbstsaison seiner Mannschaft, die mit dem Titel des Herbstmeisters gekrönt wurde. Nachwuchsleiter Marcel Kipperer verfasste einen umfassenden Überblick über die Entwicklungen in der Nachwuchsorganisation und betonte, dass in Zukunft wieder ein besonderes Augenmerk auf die Anwerbung von jungen, fußballbegeisterten Jungen und Mädchen aus Satteins und der Umgebung gelegt werden soll.

Finanzchef Manfred Vonbrül präsentierte das Finanzergebnis in gewohnt sachlicher und überzeugender Manier. Bei den anstehenden Neuwahlen wurde Obmann Manfred Tschann für 2 weitere Jahre einstimmig bestätigt. Marcel Kipperer (Obmann-Stellvertreter), Manuel Böckle (Kassier) Alfred Kressnig (Schriftführer), Hans Pupacher (Sportlicher Leiter), Herbert Winkler (Sponsoring), sowie die Beiräte Alexander Praznik, Martin Lisch, Michael Koschat und Marcus Riegler ergänzen den neuen Vorstand. Manfred Vonbrül steht dem Vorstand nach 10jähriger vorbildhafter Tätigkeit als Kassier leider nicht mehr zur Verfügung, wird den SV-Satteins aber nach wie vor tatkräftig unterstützen.

Bürgermeister Anton Metzler bedankte sich zum Abschluss für die Einladung, überbrachte die Glückwünsche der Gemeinde und strich die Wichtigkeit des Vereins für das gesamte Dorf durch die wertvolle und unbezahlbare Jugendarbeit nochmals hervor. Im Anschluss an die Hauptversammlung lud der Verein die anwesenden Mitglieder und Gäste zu einem gemütlichen Umtrunk und zu einer ausgezeichneten „Burawurst“ ein.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • 49. Jahreshauptversammlung des SV-Satteins
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen