AA

405 Starter beim 13. Sparkassen-Stadtlauf

Start zum Sparkassen-Stadtlauf mit den späteren Siegern Nando Baumann und Sabine Reiner ganz links.
Start zum Sparkassen-Stadtlauf mit den späteren Siegern Nando Baumann und Sabine Reiner ganz links. ©TF
405 Teilnehmer und ideales Wetter beim 13. Emser Sparkassen-Stadtlauf
405 Starter beim 13. Sparkassen-Stadtlauf

Hohenems. Beim 13. Emser Sparkassen-Stadtlauf am Freitag vergangener Woche herrschte ideales Laufwetter. Insgesamt 405 Laufbegeisterte, vom 7jährigen Bambini bis zum Oldie Jahrgang 1946, bewältigten die Laufstrecke zwischen 720 und 9.800 Meter.

Den Hauptbewerb, bei dem die 1.400 Meter durch die Hohenemser Innenstadt 7 Mal zu bewältigen war, gewann Nando Baumann aus Heiden (CH), der sich schon vor zwei Jahren als damals erst Siebzehnjähriger in die Stadtlauf-Siegerliste eingetragen hatte. Erfreulich aus Hohenemser Sicht waren die Plätze 2 und 3 durch Marcel Rüdisser vom Veranstalter Turnerschaft Hohenems und Hannes Pongruber (Jg.1976 !). Werner Charec vom Urban Rock Team und Mario Amann konnten sich ebenfalls noch unter den Top Ten platzieren.

Bei den Damen musste sich die Seriensiegerin der letzten Jahre, Brigitte Schoch aus Herisau (LAG Gossau) diesmal der Dornbirnerin Sabine Reiner (Hellblau Powerteam), die sich mit Rang 8 bei der Berglauf Weltmeisterschaft 2015 Anfang September in der Weltelite klassieren konnte, geschlagen geben. Somit gingen die von Sport Mathis gesponserten 200 Euro Preisgeld seit langem wieder einmal an eine Vorarlbergerin. Auf Platz 3 folgte mit Denise Neufert, der Vorjahreszweiten, wieder eine Läuferin vom Hellblau Powerteam.

Am heuer zum fünften Mal ausgetragenen Firmen- und Vereinslauf beteiligten sich insgesamt 24 Mannschaften. Diesen Staffellauf konnten die „Alpenrocker“ Tobias Kerschbaumer, Mario Amann, Marcel Rüdisser und Christian Steurer vor dem Firma Blum Laufteam und dem Urban Rock Lauftreff Team 1 für sichb entscheiden. Bei den Damen landete das Junior Marathon Team Fußach, bei den Mixed Staffeln das Urban Rock Lauftreff Team 2 auf den Spitzenplätzen. Die Rettungsabteilung stellte allein 7 Teams, vier davon das Jugendrotkreuz, die Dornbirner Sparkasse und die Freiheitlichen waren mit drei Teams vertreten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • 405 Starter beim 13. Sparkassen-Stadtlauf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen