AA

400-Meter-Bewerb fest in Vorarlberger Hand

©Thomas Knobel
Mit Verena Wiederin (Raika TS Gisingen) und Julia Sagmeister (LG Götzis) standen im Waldstadion zwei der größten Talente der österreichischen Leichtathletik in den Startblöcken:.

Die österreichische Jahresbestleistung für Frauen über die 400- Meter-Distanz lag zu diesem Zeitpunkt bei unerreichbar scheinenden 57,79 Se­- kunden. Die beiden Nachwuchsstars lieferten sich ein packendes Duell. Sagmeister lag bis wenige Meter vor der Ziellinie vorne. Dann blickte sich „Sagi“ zweimal kurz um, das störte kurz ihren Rhythmus und Wiederin zog auf den letzten Metern an ihr vor­bei. Aber im Ziel strahlten beide, Wiederin und Sagmeister liefen mit 57,38 Sekunden bzw. 57,41 die schnellsten Zeiten dieses Jahres in Österreich und sie setzten sich an die Spitze der österrei­chischen Bestenliste, aber nicht nur jener der Jugend, sondern auch der Frauen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • 400-Meter-Bewerb fest in Vorarlberger Hand
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen