AA

4:0! VEU Feldkirch gewinnt gegen Kitzbühel zu Null

©VMH
Einen wichtigen 4:0-Heimsieg feierte VEU Feldkirch gegen EC Kitzbühel und bleibt in Reichweite auf einem Play-off-Platz.

VEU Feldkirch vs. EC „Die Adler“ Stadtwerke Kitzbühel 4:0 (2:0, 2:0, 0:0)

Referees: HOLZER, MOSCHEN, Martin, Wiest.

Feldkirch erwischte einen Start nach Maß, bereits in der vierten Minute sorgte Neuzugang Stefan Steurer für das 1:0 – es war das 100. Saisontor der Vorarlberger. Die VEU blieb am Drücker und Christoph Draschkowitz verdoppelte das Ergebnis in der 14. Minute. Dies war jedoch kein Polster für die VEU, die das erste Heimspiel gegen die Tiroler mit 2:3 verlor. Die über 1.000 Fans in Feldkirch sahen aber ein weiterhin tonangebendes Heimteam, das einzig in Überzahl noch Aufholbedarf hatte. Nachdem es zuvor vier Mal mit einem Spieler mehr auf dem Eis nicht geklappt hatte, sorgte Draschkowitz in der 33. Minute für das 3:0. Nur drei Minuten später dann die Vorentscheidung, als Dylan Stanley den vierten Treffer beisteuerte. Die Gäste kamen zwar im Schlussabschnitt auf, doch VEU-Goalie Alex Caffi verteidigte sein Shutout mit Erfolg. Mit dem vierten Sieg in Folge blieb die VEU in Reichweite der Top-4, die die direkte Viertelfinal-Qualifikation bedeuten würden.

 

Goals VEU: Steurer (4./Jancar-Kyllönen), Draschkowitz (14./Stanley-Jennes, 33./PP/Puschnik-Jennes), Stanley (36./Pfennich-Draschkowitz)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Feldkirch
  • 4:0! VEU Feldkirch gewinnt gegen Kitzbühel zu Null
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen