AA

40 Jahre Cobra: 6 Fakten zur Spezialeinheit

Sieben Fakten zur Spezialeinheit.
Sieben Fakten zur Spezialeinheit. ©Video Screenshots
Das Einsatzkommando Cobra mit Sitz in Wiener Neustadt feiert sein 40-jähriges Bestehen. Die Spezialeinheit ist als Reaktion auf eine Serie von Terroranschlägen in den 1970er-Jahren gegründet worden.

1. Gründungsdatum

Im Schloss Schönau im Bezirk Baden bezieht damals noch das Gendamerie-Einsatzkommando am 1. April 1978 sein Hauptquartier.

cobra-gruendung
cobra-gruendung

2. Zahlreiche Terroranschläge

Die Spezialeinheit wird mit Beschluss der Bundesregierung gegründet und ist eine Reaktion auf zahlreiche Terroranschläge und Entführungen in Europa. Auch Österreich bleibt in den 70er-Jahren nicht davon verschont. In Wien sterben beispielsweise bei einem Anschlag auf die OPEC-Konferenz drei Menschen. Sechs Personen nehmen 70 Menschen, darunter elf Minister als Geiseln.

Anschlag auf Konferenz 1975.
Anschlag auf Konferenz 1975. ©Anschlag auf die OPEC-Konferenz 1975.

3. Eine Stunde Zeit

Heute hat die Cobra ihren Hauptsitz in Wiener Neustadt, dazu kommen sieben Außenstellen, sodass jeder Einsatzort in Österreich innerhalb von einer Stunde erreicht werden kann.

via GIPHY

4. Herkunft des Namens

Der Name des Einsatzkommandos geht auf die amerikanische Fernsehserie “Kobra, übernehmen Sie” zurück. Im Mittelpunkt der Serie steht die sogenannte Impossible Missions Force (IMF), ein Team von freiberuflichen Geheimagenten, die von der Regierung “unmögliche” Aufträge erhalten, die sie auf der ganzen Welt mit Hilfe von ausgefeilten technischen Apparaten und Täuschungsmanövern ausführen.

via GIPHY

5. 500 Festnahmen

Die 400 Polizisten der Cobra werden jährlich zu 1.000 Einsätzen gerufen, dabei kommt es zu etwa 500 Festnahmen. Bei der Gründung war die Spezieleinheit 180 Mann stark.

Einsatzübung am 20.02.2018.
Einsatzübung am 20.02.2018. ©Einsatzübung am 20.02.2018.

6. Anti-Terror-Paket

In den letzten Monaten wurde die Ausrüstung des Spezialkommandos modernisiert. Das Anti-Terror-Paket, das europaweit zur gemeinsamen Bekämpfung des islamistischen Terrors beschlossen wurde, beinhaltet unter anderem 17 neue Panzerfahrzeuge, neue Ortungssysteme, neue Schutzwesten und Helme. Außerdem wird der Schießplatz generalsaniert.

17 neue Panzer soll die Cobra bekommen.
17 neue Panzer soll die Cobra bekommen. ©17 neue Panzer soll die Cobra bekommen.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • 40 Jahre Cobra: 6 Fakten zur Spezialeinheit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen